Titanfall - Xbox 360-Version auf 8. April verschoben

Die Xbox 360-Version Titanfall wurde auf den 8. April verschoben, bei uns in Europa kommt das Spiel drei Tage später, am 11. April, in die Läden. EA-Mitarbeiter Patrick Söderlund klärt über die Hintergründe auf.

Titanfall - Xbox 360-Version auf 8. April verschoben

Patrick Söderlund - EA
Ich habe Neuigkeiten für euch alle in Bezug auf Titanfall für die Xbox 360, woran Bluepoint Games arbeitet. Ich habe viel Zeit mit dem Spiel verbracht und es ist fantastisch. Uns sind aber einige Dinge aufgefallen, die noch besser gemacht werden können, also geben wir Bluepoint Games ein wenig mehr Zeit, um genau das zu tun und eine großartige Titanfall-Erfahrung für Xbox 360-Spieler zu bieten. Titanfall für Xbox 360 erscheint nun am 8. April in Nordamerika und am 11. April in Europa.

Söderlund erklärt weiter, dass sich die Xbox 360-Version inhaltlich nicht von den Versionen unterscheiden werde, die für den PC und die Xbox One bereits im Handel sind. Auch auf der Xbox 360 werdet ihr in Sechserteams kämpfen, auf denselben Maps, in denselben Spielmodi, denselben Waffen und Burn Cards. Die Erklärung im englischen Original lest ihr über den untenstehenden Link nach.

Wenn ihr euch einen Eindruck von Titanfall verschaffen wollt, könnt ihr das über unseren YouTube-Kanal tun. Wir haben ein paar Runden Materialschlacht aufgezeichnet und zeigen euch ungeschnitten und unkommentiert die kompletten Spielrunden. Eine Runde Materialschlacht in Titanfall dauert etwa sechs bis zehn Minuten. Der Spielmodus ist eine Variante von Team Deathmatch. Euer Team tritt mit sechs Spielern gegen ein anderes Team an. Das Team, das zuerst 250 Punkte erzielt, gewinnt. Einzigartig an Titanfall ist, dass sich zusätzlich zu den menschlichern Spielern auch K.I.-Gegner auf dem Schlachtfeld tummeln und sich am Kampfgeschehen beteiligen.