Titanfall - Entwickler verbessern das Matchmaking

Die Macher von Titanfall verbessern das Matchmaking. In Zukunft sollen Spielrunden ausgeglichener und abwechslungsreicher werden. Wie die Entwickler das anstellen wollen, haben sie in einem Blog-Eintrag erklärt.

Titanfall - Entwickler verbessern das Matchmaking

Matchmaking in Titanfall funktioniert zum größten Teil über ein Skillsystem. Wenn dieses Skillsystem auch nicht zur Schau gestellt wird - wie etwa in Battlefield 4 - so entstehen die meisten Matches in Titanfall anhand dieser Daten. Das Spiel pickt sich Mit- und Gegenspieler heraus, die ein paar Matches bestreiten. Zwar wird nach einigen Runden sehr deutlich, welches Team das bessere ist. Aber das Matchmaking in Titanfall kann mit diesen Daten noch nicht umgehen. Bis jetzt.

So sollen Matches ausgeglichener werden
Denn im Großen und Ganzen verändern sich zwei Dinge: Erstens wird es manchmal länger dauern, ehe das Spiel passende Mit- und Gegenspieler ermittelt hat. Das liegt daran, dass das Matchmaking jetzt verstärkt nach Spielern mit gleichem Skill-Level sucht, anstatt schnellstmöglich eine neue Runde zu beginnen. Auf diese Weise sollen die Matches ausgeglichener ausfallen, sodass es sich für euch lohnen soll, länger im Spiel zu bleiben.

Mehr Abwechslung, weniger Frustmomente
Zweitens wird das Spiel nun regelmäßig die Spieler aufteilen und nach neuen Gegnern für jedes Team suchen. Im Klartext: Wenn ein Team das andere dominiert, wird der Skill-Level aller Spieler aktualisiert und das Matchmaking sucht für die nächste Runde nach passenden Mitstreitern und Gegenspielern. Wenn euer Team also nach allen Regeln der Kunst abgezogen wurde, wird euch Titanfall ein neues Team gegenüberstellen, das gar nichts von eurer bitteren Niederlage erfahren hat. Auf diese Weise sollen Frustmomente auf ein Minimum reduziert werden, wenn man in einer Runde mal keinen guten Lauf hat.

Das verbesserte Matchmaking-System ist bereits verfügbar. Ihr könnt es ausprobieren in der Spielliste "Improved Matchmaking (Beta)", wenn ihr im klassischen Mehrspielermodus spielt. Sobald das Matchmaking optimiert ist, wird es auch auf andere Spiellisten übertragen.